Besuch planen

Sie können Karten über folgende Wege erwerben:

Telefonische Reservierung:  030 – 66 30 93 18 oder  0176 – 64 86 36 69.
(Für die Programme „Mit Zille in der Destille“ im Nikolaiviertel bitte nur unter der 0176 – 64 86 36 69 reservieren.)

Kauf im Ticket-Shop von eventim: Ob freie Plätze vorhanden sind, sehen Sie im Status auf der Spielplan-Seite. In diesem Fall einfach auf den Link „Kartenbestellung“ im jeweiligen Programm im Spielplan klicken. Bitte beachten Sie, dass beim Kauf über den Ticket-Shop Vorverkaufs-Gebühren anfallen.
Kauf vor Ort im Theater: jeden Dienstag und jeden Donnerstag von 11 bis 13 Uhr im Theater-Café bei der Portierschen.
Achtung: Nur Barzahlung möglich.

Eintrittspreise (sofern nicht anders ausgewiesen)

22 € pro Neese (= pro Person, für alle Programme)

  • Bei „Zille allein zu Haus“: incl. Kaffee & Kuchen
  • Bei „..iss doch wurscht“: incl. 1 Erbswurstsuppe

8 € pro Neese

  • Bei allen Märchen und anderen Kinderprogrammen
  • (große oder kleine Neese spielt keine Rolle).

26,50 € pro Neese

  • für das Programm im Nikolaiviertel „Mit Zille in der Destille“
  • incl. 1 Berliner Essen (entweder Zille-Spieß, Eisbein, Schweineschnitzel oder Gemüsepfanne) und 1 KiWaKosta

30 Minuten vor Programmbeginn können Sie Ihre Plätze einnehmen. Da in Corona-Zeiten alles etwas länger dauert, öffnen wir auch schon etwas eher.

GEHEIM-Tipp für Flaschen-Sammler:

“Der prickelnde Sechser” – Zu sechst kommen und eine Flasche Sekt (0,75l) absahnen!

Achtung: Dies gilt nur für den Spielort Köpenick und nur im Rahmen des regulären Spielplanes!

GEHEIM-Tipp für Stempel-Jäger:

Sieben Vorstellungen im Stubentheater besuchen: die achte Vorstellung ist gratis! (gilt nur pro Neese). Stempelkarten gibts im Theater!

GEHEIM-Tipp für Gutschein-Jäger:
Natürlich stellen wir auch Gutscheine aus. Einfach dienstags oder donnerstags vorbeikommen, bezahlen und den Gutschein gleich mitnehmen.
Gutscheine gibt es auch blanko, das heisst, der Beschenkte darf sich eine Vorstellung zum jeweiligen Wert aussuchen.
Wer es noch individueller mag, fragt nach dem Lebenslauf von Heinrich Zille, rollt den Gutschein darin ein und freut sich über das überraschte Gesicht des Beschenkten. Kommt zu hundert Prozent gut an!

Wir spielen unter Beachtung der jeweils gültigen aktuellen Corona-Auflagen.

Im Theater gilt auch weiterhin die 3G-Regel. Das heisst, Sie müssen Genesen, vollständig Geimpft sein oder können einen aktuellen negativen Antigen-Test vorweisen. Bitte bringen Sie unbedingt die dazugehörigen Dokumente mit.

Die Platzierung erfolgt gleichfalls entsprechend der Corona-Auflagen.

Das Theater-Café ist jeden Dienstag und jeden Donnerstag von 11 bis 13 Uhr geöffnet. An diesen Tagen kocht die Portiersche auch eine leckere Suppe! Und zwar genau eine (Art).
Deswegen heisst es Ein-Topf.
Weil wir noch vom alten Schlag sind und nix wegschmeissen, muss die Suppe vorbestellt werden – telefonisch unter 030 – 66309318.
Ein gemütlicher Kaffeeplausch mit der Portierschen ist natürlich auch drin! Meistens hat sie auch noch andere Leckereien in petto.
Im Rahmen der Programme bieten wir Knabberspass und halten eine vielfältige Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken bereit.

Beim Besuch einer Vorstellung in Zilles Stubentheater können Sie für 3 € auf dem gegenüberliegenden Zille-Parkplatz parken!
Gültig 1 Stunde vor Programmbeginn bis 1 Stunde nach Programmende.
Reservierung erbeten unter
030-66309318 oder per mail info@zilles-stubentheater.de

Zilles Stubentheater ist barrierefrei. Der Zugang zum Theater ist mit dem Rollstuhl ungehindert möglich. 
Die Toiletten können jedoch nur über die Treppe im UG erreicht werden. 
Jedoch: Nichts kann uns hindern, eine Lösung zu finden.
Sprechen Sie uns an!
Dann sprechen wir darüber, wie alles „gut verlaufen“ kann.