Aktuelles

*NEU Hexe Rosanna wieder da!

– Jetzt Karten bestellen –

Hexe Rosanna kam gut an seit ihrer Premiere während des Köpenicker Sommers am 19.6.2022. Jetzt weitere Termine.

Hexe Rosanna ist schon aufgeregt. Bald ist die Pink-Moon, das Fest an dem junge Hexen ihren Träumen näher kommen und endlich erfahren zu was sie berufen sind. Darauf möchte sich Rosanna gut vorbereiten, wäre da nicht diese Hexen-Müdigkeit, oder doch ein verflixter Schlafzauber!? Sicher das freche Werk ihrer Cousine Barbara Rosenbesen. Rosanna verliert mal wieder jedes Rezept in ihrem geheimnisvollen Hut und die wilde Suche nach dem Gegenmittel beginnt … Von und mit Loretta Müller

Ein zauberhaftes Chaos mit gutem Ausgang und kleiner Überraschung zum Schluss. 

Empfehlenswert für groß und klein.

Weitere Informationen hier

Vorstellung:

So., 25.9.2022, 16 Uhr – ACHTUNG! Entfällt leider. Als schneller Ersatz für eine ausgefallene Veranstaltung, gab es zu wenig Buchungen, sodass euch unsere Hexe vertrösten muss. Aber no problemo! Es gibt weitere Termine. 🍁❤️

2.10./ 16.10./6.11.2022 – 16 Uhr (Einlass 15 Uhr)

Eintritt: 8 €  

Karten hier bestellen

MONA LISA OHNE RAHMEN

Eine turbulente Komödie mit viel Aktion und Humor!

Mona Lisa hat die Faxen dicke von ihrem viel zu engen Bilderrahmen und türmt aus dem Louvre. Sie landet unverhofft in Zilles Stubentheater. Berühmt für ihr geheimnisvolles Lächeln, aber mit ziemlich losem Mundwerk verrät sie Vertrauliches aus dem Louvre, über Leonardo da Vinci, die Liebe und erklärt mal eben die Renaissance. Die Medien stehen in der Zwischenzeit Kopf… Loretta Müller entführt Sie mit viel Humor in einen actionreichen und heiter-turbulenten Abend voller Überraschung. Unterhaltung garantiert. Mit Loretta Müller  

Mehr über das Stück hier

Vorstellungen: 

Fr., 14.10.2022, 19 Uhr    Karten hier bestellen

Sa., 15.10.2022, 19 Uhr    Karten hier bestellen

…iss doch wurscht!

ES GIBT NOCH KARTEN! Jetzt Ticket sichern

Eines der beliebten Zille-Programme. Jeden Mittwoch lädt Sie Zille alias Albrecht Hoffmann zu seinem Programm ein – Erbwurst-Suppe inklusive.  

Jetzt bestellen:

Mi., 28.9.2022, 19 Uhr Kartenbestellung hier

DAS CASTING

Das erfolgreiche deutsch-argentinische Chanson-Theater-Duo wieder in Zilles Stubentheater!

– Zilles Stubentheater im Innenhof –

Das Kabarettisten-Duo PianLOLA gehört schon lange zu Zilles Stubentheater – Berliner Schnauze trifft Tango-Musik! Hier erleben Sie Berliner Chansons und Tango-Musik der 20er bis 60er Jahre und immer wieder lassen sie sich thematisch-spielerisch was Neues einfallen. Was es wohl mit “Das Casting” auf sich hat? Sicher wieder ein herrlich komisches Spiel. Lassen Sie sich überraschen. Mit Lola Bolze und Jorge Idelsohn. Mehr zu PianLOLA hier

Vorstellung:

Fr., 30.9.2022, 19 Uhr    Karten hier bestellen

Wird’s wieder so wie’s damals war?

Außerdem am 30.9. – Kabarett von Heinz Klever

Zeitgleich zu PianLOLA gibt’s politisches Kabarett – Sketche, Songs und Parodien mit hoher Pointendichte, dazu musikalische Satire von und mit Heinz Klever, Ensemblemitglied der Leipziger Pfeffermühle. Also wenn da mal nichts für Sie dabei ist!

Mehr zu Heinz Klever hier

Fr., 30.9.2022, 19 Uhr    Karten hier bestellen

Winde wenn, Schiffe gehn

Nach wunderbaren Premiere wieder Meer – am 8.10.2022

Nach einer wunderbaren Premiere am 16.9.2022 wieder Meer: Lieder über die Liebe, die Seefahrt und die Sehnsucht nach der Ferne. Lässig, humorvoll und auch mal zweistimmig oder vierhändig entführen Johanna von Kuczkowski (Gesang) und Peter A. Rodekuhr (Klavier/Gesang) mit Musik der 1920er bis 50er Jahre von M. Jary, B. Balz, B. Brecht, K. Weil und Texte u.a. von J. Ringelnatz.

Foto: Kirsten Breustedt

Vorstellungen:

Fr., 08.10.2022, 19 Uhr   Jetzt Karten bestellen 

Der große Heinz Erhardt Abend

Das Programm von Hanno Loyda ist bereits eine Institution in Zilles Stubentheater

Hanno Loydas Programm “Der große Heinz Erhardt Abend” ist der Publikums Schlager in Zilles Stubentheater oder besser gesagt: Ein einschlagendes Kabarett! Über 100 Jahre Schmunzelmeister, präsentiert von Hanno Loyda.

Sa., 22.10.2022, 19 Uhr   Karten hier bestellen

S0., 23.10.2022, 16 Uhr    Karten hier bestellen

SPIRITUS DAEMONIS

Nach erfolgreicher Premiere am 8. & 9.7.2022 weiterer Termin passend zu Halloween!

Wir lösen für Sie Probleme,
die Sie ohne uns gar nicht hätten.
Schnell, kompetent und höllisch gut.
~Die Spukbusters

Werden Sie Teil der ungewöhnlichsten Lesung, die sie je erlebt (und überlebt) haben werden, und lassen sie sich gleichermaßen zum Schaudern und Lachen bringen.

Dauer: 150 Min (inkl. Pause)

Nach der Romanvorlage von “Spiritus Daemonis: Des Betrügers Exorzismus”. Aufgeführt vom Autorenduo Mary Cronos und Jan Gießmann selbst. Mit anschließender Signierstunde.

Mo., 31.10.2022, 19 Uhr Zu den Karten

DER BUMMELPETRUS

Ein herzerfrischendes Programm rund um einen fast vergessenen Altberliner Gassenhauer

Gassenhauer wurden zu Zilles Zeiten keineswegs über Nacht erfolgreich. Die Einführung war harte Arbeit und dauerte manchmal mehrere Jahre. Denn um 1920 war das Radio noch nicht erfunden, allenfalls seine technischen Grundlagen. Der „Bummelpetrus“ ist ein (zu unrecht) vergessener Schlager, der vor fast 100 Jahren in aller Welt gesungen wurde. Zille-Darsteller Albrecht Hoffmann und Pianist Peter A. Rodekuhr lassen nicht nur die Geschichte des musikalischen Ohrwurmes wieder aufleben. Sie verpacken die Historie in einer amüsanten Handlung mit wahren Begebenheiten um Komponist, Texter, Verleger und Heinrich Zille. 

Im 1. Teil des Altberliner Programmes ertönen bekannte Schlager von Walter Kollo und Hermann Frey. Nach der Pause wird Bummelpetrus von vielen Seiten beleuchtet oder besser gesagt – besungen. Denn neben seinem Hauptjob – der Schlüsselgewalt über die Pforte zum Paradies hat er gerne ein „Téte a Téte“ mit einem hübschen Engel. Unerhört – dieser alte Bengel! 

Und noch etwas: Kein Besucher kommt von der Zeitreise ins alte Berlin zurück, ohne dass er etwas Neues hinzulernt. Denn es sind alles echte Geschichten, die im Gründerzeitambiente erzählt und gespielt werden. Das Programm bleibt spannend und voller Überraschungen bis zur letzten Minute. Mehr „(Alt)Berliner Luft“ geht nicht! In der Flasche, in Zilles Stubentheater und auch nicht im Himmel!

Freuen Sie sich auf die Fortsetzung der Theaterserie „Zille und Freunde“ oder zu neudeutsch „Zille ent Fräntz“. Nach Otto Reutter wird diesmal ein neuer enger Freund des Berliner Zeichners vorgestellt: Texter Hermann Frey. Den er übrigens auch gezeichnet hat.

Mit Albrecht Hoffmann (in der Rolle des Heinrich Zille) & Peter A. Rodekuhr (in der Rolle des Walter Kollo)

Vorstellungen:

Fr., 25.11.2022, 19 Uhr Zu den Karten

Sa., 26.11.2022, 19 Uhr Zu den Karten

%d Bloggern gefällt das: